Dienstag, 26. Februar 2008

Faux Aquarell










Diese Technik ist denkbar einfach, und klappt am besten mit Motive die nicht allzu detailliert sind. Hier habe ich eine neue Set von Sunday International verwendet, ich nehme auch sehr gerne die Brushstroke Motive von Penny Black dazu.


Man malt einfach direkt auf die Stempel mit Filzstifte (Tombows, Whispers, Marvy) in verschiedene Farbeschattierungen: .... Dann sprüht man Wasser in die Luft, und "fängt" es mit der Stempel; früher habe ich direkt auf der Stempel gesprüht, finde aber diese Methode viel besser, da ich der Wassermenge besser kontrollieren kann.

Die Karten werden weiter verziert: ich mag sehr den Crackle Stempel; ich finde es wertet viele Motive auf. Für den blauen Hintergrund habe ich einfach mit Versamark für einen Wasserzeichen Effekt gestempelt, und die Orangetöne habe ich mit den Stipple Brush aufgetragen.


Ich habe die Karten an einen grauen, kalten Tag gestempelt , um ein bischen Frühjahrsgefühl ins Haus und Herz zu bringen!

Kommentare:

Sanja hat gesagt…

hallo Sulie,
vielen dank für dein nettes kommentar :0)
deine karten sind klasse geworden!

biggi-al hat gesagt…

Danke für diese tollen Inspirationen in dieser Technik Sulie. Ein Grund - es selbst wieder einmal zu probieren! *ggg*
Das Wochenende naht ja - und hoffentlich etwas Zeit zum Stempeln!!!